Lichterengel von Wendt und Kühn 123-Erzgebirge

Lichter Engel

Der elegante weiße Lichterengel entstand bereits im Jahr 1912 und wurde als sogenannter 28er Engel eingeführt, abgeleitet von der ursprünglichen Katalognummer. Grete Wendt entwarf den Friedensboten mit weißem Kleid und weißem Sternendekor auf grünen Flügeln damals für die Bayrische Gewerbeschau als himmlische Dekoration eines großen Ringleuchters und überarbeitete ihn später. Dieser Entwurf sollte den Grundstein für die folgenden Figurenkompositionen der Manufaktur Wendt und Kühn und damit den unverwechselbaren Charakter des Hauses legen.

 


23 Produkte

23 Produkte